Cover Image

Sri Lanka - Die Perle im Indischen Ozean

Sri Lanka - Die Perle im Indischen Ozean

Ameera

mit Ameera

Reisezeit: 25. Juli 2018 - 9. August 2018

Preis ca.: 1.200 €

TravelMaster Preis: 150 €

6 stops
1 Land
15 Tage
4 - 6 TravelMates

Überblick

Sri Lanka wird nicht umsonst die Perle des Indischen Ozeans genannt. Bislang habe ich kein Land entdeckt, das so vielseitig wie meine zweite Heimat ist. Das Leben hier ist ganz anders, kein Tag ist wie der andere und ein Abenteuer folgt dem nächsten! Ich möchte euch einen Einblick in dieses Lebensgefühl vermitteln. Gemeinsam mit Aqeel (28), der alle Amtssprachen Sri Lankas beherrscht, werden wir mehrere Stationen auf der Insel anfahren. Was auf vielen Reisen fehlt, ist ein Aufenthalt in der geschichtsträchtigen Stadt Colombo. Mit uns 1 1/2 Einheimischen werdet ihr in den Genuss dieser kommen! Vergesst die touristischen Restaurants, Shoppingstraßen usw. Wir zeigen euch die Orte, die unter den Einheimischen beliebt sind und nehmen euch in Lokalitäten mit, wo das authentische sri lankanische Essen serviert wird! Außerdem könnt ihr auf Wunsch aktiv werden: Aqeel bietet zwei Wandertouren an und wer möchte, kann Elefanten reiten. Die Reisestationen sind erst mal unter Vorbehalt. Aqeel und ich versuchen die beste Sri Lanka Reise eures Lebens zu Planen, daher steht unsere Reise unter dem Stern der Flexibilität. Mit etwas Glück können wir auch an Events und Volksfesten teilnehmen. Das wird sich aber kurz vor der Reise entscheiden. Gerne nehmen wir eure Wünsche und Ideen auf. Vor der Reise werden wir euch auch umfassend mit Infos versorgen: zum Thema Impfschutz, Kleidung, Kultur und mehr. Die Eintrittskosten betragen ca. 100 €.

Art der Reise: Beach, Countryside, Sports, Relax, Party, City

(Das Senden einer Anfrage ist unverbindlich und kostenfrei)
Map
1

Tag 1

Card image cap
1

Colombo

Tag 1

Ankunft in Colombo. Das Visum könnt ihr euch bereits im Vorlauf online organisieren. Alternativ geht es auch direkt am Flughafen, dann ist aber mit längeren Wartezeiten zu rechnen. Am Günstigsten reist man zur Zeit mit Oman Air oder *Geheimtipp* Kuwait Airways an. Von Deutschland gibt es leider keine Direktflüge mehr nach Sri Lanka. Die Umsteigeverbindungen im Mittleren Osten mit Etihad, Emirates, Qatar usw. sind aber unkompliziert und die Fluggesellschaften genießen alle einen sehr guten Ruf. Da die meisten Flüge aus Europa nachts/früh morgens landen, ist der Vormittag zum Ausruhen gedacht. Nach dem gemeinsamen Mittagessen gibt es eine kleine Sightseeing Tour. Es wird einen Shuttle vom Flughafen geben.

2

Tag 1-3

Card image cap
2

Dambulla

Tag 1-3

Per Auto geht es weiter in das Zentralland Sri Lankas. In Dambulla kann auf Wunsch der Tempel besucht werden. Unser Hauptziel ist aber Sigirya, der Löwenfelsen, den wir gemeinsam besteigen werden. Dazu ist eine gute gesundheitliche Verfassung wichtig. Mit Aqeel können die Fitteren Mitlaufen - die, die es gemütlich mögen, sind bei mir gut aufgehoben. Unterwegs sieht man eigentlich immer Affen. Nach der Besteigung des Felsens geht es nach Habarana. Meiner Meinung nach eine viel bessere Alternative zu Pinnawala, wenn man Elefanten sehen möchte. Dort habt ihr am nächsten Tag die Wahl: Elefantenreiten oder die tierschonendere Variante einer Elefanten Safari im Wasgamuwa National Park. Nach der Safari geht die Reise weiter in den Osten der Insel, auf Wunsch mit einem Zwischenstopp in einem der alten Königsstädte: Polonnaruwa.

3

Tag 3-6

Card image cap
3

Batticaloa

Tag 3-6

Das eigentliche Ziel ist Pasikuda, wo wir einige Tage am Strand entspannen können. Falls Interesse besteht, ist ein Ausflug nach Batticaloa oder Trincomalee ebenfalls möglich. Als Unterkunft versuchen wir, das Anilana Hotel zu organisieren. Es hat einen hoteleigenen Privatstrand mit Korallenring. Der Aufenthalt in Pasikuda ist eher ruhiger Natur - eine Abwechslung nach den ersten abenteuerlichen Tagen und ihr könnt zum ersten Mal richtig schön am Strand entspannen!

4

Tag 6-8

Card image cap
4

Nuwara Eliya

Tag 6-8

Weiter geht es nach Nuwara Eliya, zu den berühmten Teeplantagen Sri Lankas. Auf Wunsch nimmt euch Aqeel zu einer mittelschweren Wanderung in Ella mit. Abenteuer im Dschungel! Aufgrund der längeren Anfahrt übernachten wir dort, bevor es dann am nächsten Tag zu einer der Hotspots Sri Lankas geht: Kandy.

5

Tag 8-9

Card image cap
5

Kandy

Tag 8-9

In der alten Königsstadt Kandy verbringen wir einen Tag. Dort gibt es wunderschöne Tempelanlagen zu bestaunen, schöne Naturparks und mit etwas Glück können wir auch bei einem traditionellem Fest dabei sein.

6

Tag 9-15

Card image cap
6

Colombo

Tag 9-15

Die letzten Tage schlagen wir unser Lager in Colombo auf. Von dort besteht die Möglichkeit zu folgenden Tagesausflügen, die ich euch sehr empfehlen kann: Galle mit ausgezeichnetem Essen und Whale Watching in Mirissa, Safari in Yala mit der Möglichkeit Leoparden, Büffel und Elefanten zu sehen, der Strand von Unawatuna zum Schwimmen. Je nachdem, welche Ergebnisse meine Verhandlungen bringen, würden wir auch eine Nacht auf einer Zimtplantage verbringen. An den freien Tagen in Colombo können wir das Nachtleben erkunden, Saris shoppen gehen, in Slave Island Streetfood ausprobieren, die britische Tradition des High Tea ausprobieren und lieben lernen und in Pettah auf dem einheimischen Markt schlendern. Dies sind nur einige Ideen. Die letzte knappe Woche könnte also so aussehen: Tag 10: Markt in Pettah. High Tea im Kingsbury. Möglichkeit zum (Sari) Shoppen. Tag 11: Safari in Yala. Tag 12: Slave Island und Möglichkeit zum Shoppen. Tag 13: Entspannen auf der Zimtplantage/am Strand. Tag 14: Entspannen auf der Zimtplantage/am Strand. Tag 15: Ausflug nach Galle mit evtl. Übernachtung dort. Whale Watching in Mirissa mit Zwischenstopp in Unawatuna. Tag 16: Tag in Colombo zur freien Verfügung. Abflüge nach Europa sind meistens nachts. Flughafentransfer.

Unterkunft

Wir haben uns überlegt, die Kosten für die Unterbringung gering zu halten. Dazu kommen Hostels und Apartments in Frage. Aber keine Angst - wir achten auf die Basics (Sauberkeit, warmes Wasser, Sicherheit). Allerdings möchten wir es uns nicht nehmen lassen, den ein oder anderen guten Deal auszuhandeln, um einige Tage in gehobeneren Hotels am Strand oder im Dschungel zu verbringen. Als amtierende Zweitplatzierte bei Miss Sri Lanka in Europe kenne ich einige ausgezeichnete Hotels, in denen sich schöne Tage zu einheimischen Preisen verbringen lassen. :)

Was ist inbegriffen

Deine Gesamtkosten: Transport & Unterkunft (1.200 €) + TravelMaster (150 €) + Deine Anreise (unterschiedlich).

Wie bei Gruppenreisen üblich beinhaltet der oben angegebene Preis alle Unterkünfte vor Ort sowie den Transport zwischen den einzelnen Stops. Teilweise kann auch das Frühstück inbegriffen sein – je nach Unterkunft. Dein TravelMaster schätzt die Kosten hierfür auf ca. 1.200 €. Natürlich kann der Preis je nach Buchungszeitpunkt und Unterkunftsart noch ein wenig variieren. Als Aufwandsentschädigung für das Planen und Leiten der Reise erhält dein TravelMaster von dir 150 €.

Damit liegt deine Reise deutlich unter dem Preis für eine Tour von herkömmlichen Gruppenreiseanbietern mit der gleichen oder einer ähnlichen Route.

Deine Reisegruppe

Ameera
+

5 / 6 TravelMates nehmen teil. Nur noch ein Platz verfügbar.

(Das Senden einer Anfrage ist unverbindlich und kostenfrei)

Die Vorteile von Travelsation

Zusammen reisen

Was gibt es besseres, als mit anderen zu reisen und gemeinsame Erinnerungen zu teilen? Richtig, nichts!

Sicher reisen

Jedes Land ist wundervoll, allerdings ist es in einigen sicherer, nicht alleine zu reisen. Eine Reisegruppe gibt Sicherheit!

Authentisch reisen

Nicht mit einer Standardreisegruppe immer zum gleichen Zeitpunkt am gleichen Ort sein - das ist der Vorteil von Travelsation.